GEZ-Gebühren sind für eine Zweitwohnung unzulässig!

GEZ-Gebühren sparen bei Zweitwohnung

Nutzer von Zweitwohnungen können seit dem 18. Juli 2018 bis zu einer gesetzlichen Neuregelung einen Antrag auf Befreiung der GEZ-Gebühren stellen. Dabei müssen sie nachweisen, dass sie bereits für die Erstwohnung den Rundfunkbeitrag zahlen. Wer bereits früher gegen den Beitragsbescheid Widerspruch eingelegt hat und der Bescheid nicht bestandskräftig geworden ist, kann einen Befreiungsantrag auch rückwirkend […]

Weiterlesen GEZ-Gebühren sind für eine Zweitwohnung unzulässig!
Januar 28, 2019

Schlagwörter: ,

2019 – Neue Verpflegungspauschbeträge und Übernachtungspauschalen bei beruflichen Reisen ins Ausland

Verpflegungspauschbetraege bei Dienstreisen ins Ausland

Wenn Sie Dienstreisen ins Ausland tätigen, müssen Sie die Verpflegungspauschalen kennen. AKTUELL hat das Bundesfinanzministerium für das Jahr 2019 wieder für eine Reihe von Staaten geänderte Reisekostensätze bekannt gegeben. Die Verpflegungspauschbeträge und Übernachtungspauschalen finden Sie hier: (BMF-Schreiben vom 28.11.2018, IV C 5-S 2353/08/10006-009). Die steuerfreie Zahlung des Übernachtungspauschbetrages durch den Arbeitgeber ist auch dann zulässig, […]

Weiterlesen 2019 – Neue Verpflegungspauschbeträge und Übernachtungspauschalen bei beruflichen Reisen ins Ausland
Januar 13, 2019

Abgabepflicht für Nicht-Arbeitnehmer – Erhöhung der Grenze ab 2019

Abgabepflicht

Beziehen weder Sie noch Ihr Ehegatte Arbeitslohn aus einem aktiven Beschäftigungsverhältnis oder Versorgungsbezüge aus einem früheren Dienstverhältnis? Dann besteht eine Abgabepflicht für die Einkommensteuererklärung abgeben, wenn die steuerpflichtigen Einkünfte – genauer: der „Gesamtbetrag der Einkünfte“ – den steuerlichen Grundfreibetrag übersteigen (§ 56 EStDV). Im Jahre 2018 beträgt dieser „Gesamtbetrag“ 9.000 EUR für Alleinstehende und 18.000 […]

Weiterlesen Abgabepflicht für Nicht-Arbeitnehmer – Erhöhung der Grenze ab 2019
Januar 1, 2019

Schlagwörter: