Frist für freiwillige Steuererklärung 2014 läuft am 31.12.2018 ab!

Frist Steuererklärung

Viele Steuerzahler sind nicht verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Sie können aber freiwillig eine einreichen. Das betrifft vor allem Arbeitnehmer und Rentner. Hier gilt es jedoch, die Frist für die Abgabe der freiwilligen Steuererklärung zu beachten.


Waren die Werbungskosten höher als der Arbeitnehmer-Pauschbetrag von 1.000 Euro? Können Sonderausgaben für die Vorsorge oder außergewöhnliche Belastungen für Krankheiten oder Zahnbehandlung angesetzt werden? Dann wird eine Steuererstattung wahrscheinlich.


Auch in diesem Fall ist die Abgabe der Steuererklärung aber an eine Frist gebunden: Spätestens vier Jahre nach Ablauf des Steuerjahres ist Schluss und die Steuererstattung verschenkt.

Wer für das Jahr 2014 mit einer Rückerstattung der Steuer rechnet, muss also bis spätestens 31.12.2018 die Steuererklärung beim Finanzamt einreichen (maßgeblich ist der Eingang beim Finanzamt).

Wichtig: Kommt es bei der freiwilligen Steuererklärung rechnerisch zu einer Nachzahlung, kann der Antrag selbstverständlich zurückgenommen werde; eine Nachzahlung entfällt damit.


Einzelheiten erfragen Sie bitte bei Ihrer HILO-Beratungsstelle. Termine könne Sie gerne online buchen: http://www.hilo-wuppertal.de/terminbuchung-online/

Dezember 9, 2018

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.