Urlaub von der Steuer absetzen?

Urlaub

Urlaub von der Steuer absetzen – das wäre zu schön um wahr zu sein. Aber für einen kleinen Teilbetrag ist das durchaus möglich. Nämlich dann, wenn Sie eine CO2-Ausgleichszahlung leisten.

Mittlerweile bieten einige Fluggesellschaften, Reiseveranstalter und auch Reisebüros CO2-Neutrales Reisen an – dabei werden je nach Reiseart der Emmissionsausstoß ermittelt und in Geld umgerechnet – dieses wird dann an entsprechende Organisationen gespendet, die Klimaschutzprojekte fördern.

Sind diese Organisationen steuerrechtlich begünstigt, kann man diesen Betrag steuerlich als Spende geltend machen. Sie erhalten nach der Zahlung eine entsprechende Zuwendungsbestätigung, die als Nachweis der Finanzverwaltung ausreichend ist. Vorsichtshalber bewahren Sie bis zum Erhalt der Zuwendungsbestätigung aber den Überweisungsbeleg als Nachweis auf.

Aber auch, wenn Sie individuell reisen, können Sie bei diesen Organisationen Ihren CO2-Ausstoß ermitteln und eine entsprechende Ausgleichszahlung leisten. Auch dieser Betrag ist eine Spende und wird sich steuerreduzierend auswirken.

Bei welchen Organisationen dies funktioniert? Zum Beispiel bei atmosfair.de oder myclimate.org

 

Juli 26, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.